Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Familienservicebüro
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Familienservicebüro
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Gender und Diversity Qualitätsberatung bei Berufungsverfahren und Stellenbesetzungen

Das Hochschulbüro für ChancenVielfalt bietet eine Gender Qualitätsberatung für Personen an, die in Berufungsverfahren und bei Stellenbesetzungen mitwirken. Die Leibniz Universität Hannover hat das Ziel in Forschung und Lehre exzellente Leistungen zu erbringen. Dafür ist sie auf der Suche nach exzellentem Nachwuchs. Die Personalentwicklung ist dabei ein zentrales strategisches Handlungsfeld.

Inhalt:

Wir wollen Sie unterstützen, die Risiken und den Nutzen des „Blind Spots“ in Berufungsverfahren und Stellenbesetzungen zu erkennen und handlungsfähig zu sein. Unbewusste Denkmuster begleiten uns täglich und überall und erleichtern uns das Leben. Unbewusste Denkmuster können aber auch zu blinden Flecken führen, die unangemessene Einschätzungen, Verhaltensweisen und Entscheidungen nach sich ziehen können. Es geht darum automatische Denkmuster und Vorurteile bewusst zu machen und den Blick über den Tellerrand zu üben.

Zielgruppe:

Mitglieder aus Berufungskommissionen und Verantwortliche aus Stellenbesetzungsverfahren

Format:

Halbtägige Workshops oder Einzelcoaching

Ziel beider Formate ist es, Raum für den Austausch über Vielfalt, unbewußte Denkmuster und Stereotype zu geben, deutlich zu machen wie sie unser Verhalten und unsere Entscheidungen beeinflussen und Handlungsalternativen zu entwickeln.

Der nächsten beiden Workshops zum Thema „Unbewußte Denkmuster“ finden im Februar 2018 statt.

Einzelcoaching mit professionellen Trainern und Trainerinen sind jederzeit möglich.

Wenden Sie sich an:
Dipl.-Sozialwiss. Helga Gotzmann | Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
E-Mail: gotzmannchancenvielfalt.uni-hannover.de | Fon: 0511 762 3565